Skip to main content


So, nachdem der erste Test ganz gut funktioniert hat mit der Umfrage aus Hubzilla, die u.a. mehr Antwortoptionen bietet, hier nun eine kleine #Umfrage #Poll zum Thema Mobil-OS:

📲 Mich würde interessieren, welche Betriebssysteme Ihr für Handys/Smartphones, Tablets verwendet.
Als Antwort gerne auch ausführen, warum bzw. warum nicht / nicht mehr.

#iOS #Android #LineageOS #MicroG #CalyxOS #GrapheneOS #eOS #DivestOS #iodeOS #VollaOS #SailfishOS #GApps #ungoogled #CustomROM #UbuntuTouch #PostmarketOS #LinuxPhones

@Umfragen @caos @caos

Welche(s) Mobil-OS nutzt Ihr? - iOS, Android, Custom ROMs, Linux o.a.?

  • iOS (51 votes)
  • Android (= Stock-ROM) (89 votes)
  • LineageOS mit GApps (9 votes)
  • LineageOS ohne GApps (50 votes)
  • LineageOS for MicroG (26 votes)
  • CalyxOS (14 votes)
  • GrapheneOS (31 votes)
  • eOS (33 votes)
  • DivestOS (6 votes)
  • iode-OS (4 votes)
  • Volla-OS (8 votes)
  • Sailfish OS (15 votes)
  • anderes Custom ROM > welches? mit oder ohne GApps? (0 votes)
  • Ubuntu Touch (9 votes)
  • PostmarketOS (7 votes)
  • anderes Linux ROM (welches?) (1 vote)
  • Tasten-Handy-OS (z.B. Symbian, i.d.R. unbekannt) (7 votes)
  • noch was Anderes (was?) (2 votes)
Poll end: 2 months ago

This entry was edited (3 months ago)
nutze ein smartphone und tablet, beides mit android. Auf dem android teilweise freie apps, würde eine alternative testen. Nur ich weiss nicht, inwieweit nachher das tablet noch nutzen kann. Das handy ist wichtig für erreichbar, wegen meines vaters.

Aber irgendwann gehts dem android an den kragen 😃

@caos@anonsys.net
@caos
@caos@anonsys.net@caos@metalhead.club

Nutze total vergoogeltes Android, teils aus Bequemlichkeit, teils, weil mir das nötige technische Wissen fehlt. Bin gerade dabei, mich einzulesen und möchte weg davon, aber es gibt viel zu lernen und ich komme nur langsam voran. Befürchte, irgendwas kaputt zu machen. Wenn ich "Handy rooten" lese, bricht mir der Angstschweiß aus. Ja, ist doof und kindisch, aber ist eben so. Vorinstallierte Komplettlösung wär mir am Liebsten.
@Ellie_Rigby@caos@caos ergänzend noch zu "total vergoogletes Android": erster Schritt ohne Risiko wäre ja schon mal das #Google -Android etwas zu entschärfen. Ausführlich gibt es da einiges bei @Mike Kuketz :mastodon: , relativ einfache Anleitungen auch bei @mobilsicher z.B. hier: https://mobilsicher.de/ratgeber/android-ohne-google-google-dienste-datensparsam-verwenden
Dann kannst Du auch schon mal schauen, ob Du möglichst viele Apps gleichwertig oder besser durch freie Apps aus #FDroid ersetzen kannst. U.a. hier wurden einige Empfehlungen gesammelt und auch Anleitungen verlinkt: https://anonsys.net/display/bf69967c-7062-8633-4e26-bbe116251730
Wow. Klasse! Danke für all die Tipps. 😀 🙏

Playstore Apps mit fdroid durch FOSS Äquivalente zu ersetzen habe ich schon angefangen. Leider trau ich mich IRL (noch) nicht zu solchen Veranstaltungen. Ich hab legit nur dumme Fragen. Noch. Das wird schon. Ich kenn das von mir.

Aber ich hab ein 2. Phone und damit werde ich jetzt "einfach mal" mehr experimentieren. Ich muss mich nur endlich trauen. Da sind solche Tipps wahrhaft Gold wert. :)

Auf e.foundation habe ich mich auch schon umgesehen, fand das Murena aber nicht sooo überzeugend. Easy Installer hingegen...

Es wär ja auch ein spannendes Abenteuer. 🤩
Ob es ein passendes #CustomROM für das Gerät gibt, kannst Du u.a. hierüber recherchiereren: https://gnulinux.ch/sustaphones-suche-nach-custom-roms-und-nachhaltigen-mobilgeraeten
#sustaphones
... und die Veranstaltungen, zB #FlashWorkshops von der @fsfe sind ja gerade dafür da, sich über die Fragen auszutauschen und sich zu helfen @caos@anonsys.net@caos@im.allmendenetz.de
Juhu, ja es gibt eins von /e/OS und auch LineageOS. 😀
Ohweh, jetzt hab ich keine Ausrede mehr. 😲

*chrchrchr* 😆
Dann sag ich mal das
https://e.foundation/de/
Ich suche immernoch verzweifelt ein funktionierendes, halbwegs aktuelles Custom-ROM mit dem ich mein Samsung Tab 4 SM-230 wieder in Betrieb nehmen kann 😕
Dabei wäre mir ziemlich egal was.
@Wortspielfettgesicht Finde ich auf Anhieb auch nichts. Für Tablets ist es Generell noch mal schwieriger. Hast Du schon den Codenamen des Modells rausfinden können? vielleicht ist darüber eine inoffizielle Version zu finden, zB im xda-Forum @caos
xda hab ich schon gecheckt. Es scheint wirklich nicht zu geben. Da einige was ich bisher finden konnte war ein PostmarketOS, da aber bisher nur die wenigsten Features unterstützt :(
xda hab ich schon gecheckt. Es scheint wirklich nichts zu geben. Das einzige, was ich bisher finden konnte, war ein PostmarketOS, das aber bisher nur die wenigsten Features unterstützt :(

Trotzdem danke für den Hinweis.
ich möchte, dass Nokia wieder mit einem eigenem System auf den Markt kommt. Das einzige was die aktuell noch verkaufen und supporten ist S30+ (Java), aber das ist auch schon weit hergeholt. Hach ja, wie sehr ich mir MeeGo und Symbian zurück wünsche.
Ubuntu Touch hatte ich eine Zeitlang auf dem offiziellen Tablet von bq, aber es war langsam, buggy und außerdem befinden sich im Appstore Querdenker-Apps.

Seit kurzem nutze ich privat /e/OS und auf einem vor der Verschrottung geretteten alten iPad entsprechend iPadOS.

Auf dem Geschäftsgerät läuft ein Stock Android.
Spannende Umfrage.
Erstaunlich viel Apfeljünger.
Mein Haupt OS ist Graphene. Ich liebe es.
Angefangen hatte ich mit eOS auf einem LG G5.
Interesse mich bei diesem Telefon für DivestOS. Mal sehen.
Volla hatte ich mal für ein Jahr. Der Launcher ist super! Aber verkauft wegen Graphene. Vor Graphene hatte ich Calyx auf dem Pixel.
@SKOSCHI 🖖🏽🇩🇪🤘🏽
Das hast Du ja schon mit einigen verschiedenen #CustomROMs Erfahrung 🤓👍
Ja, #DivestOS ist auf jeden Fall einen Versuch wert, zumindest bei passendem Gerät: https://gnulinux.ch/alte-android-geraete-reanimieren-und-entgooglen-mit-dem-custom-rom-divestos
Für das LG G5 gibt es allerdings wohl (noch) kein stabiles Build, es - je nach Modelltyp - ist als "untested" bzw. "mostly working" eingestuft. Aber für Testzwecke schon möglich und auch, um dann ggf. selber die Weiterentwicklung zu unterstützen mit Reports.
@caos
@SKOSCHI 🖖🏽🇩🇪🤘🏽 ergänzend noch zu den Launchern: den #VollaPhone -Launcher (Sprungbrett?) gibt es wahrscheinlich nicht frei verfügbar, aber es gibt ja so einige alternative Launcher. Hier gibt es auf den App-Listen von @IzzyOnDroid ✅ auch eine Kategorie "minimalistische Launcher". Vielleicht ist da was dabei, was vergleichbar ist? https://android.izzysoft.de/applists/category/named/tools_launcher#group_1183
#FDroid @caos
Ich nutze den ZIM Launcher. Der Volla Launcher.....richtig... mit Sprungbrett, ist weitgehend ans Volla Phone angepasst. Hat auf meinem Pixel aber auch zum Teil funktioniert.
@SKOSCHI 🖖🏽🇩🇪🤘🏽 den Zim-Launcher nutze ich auch auf einem Tablet, der ist ganz nett, aber nichts so wirklich Besonderes ...
Zum Thema #Launcher hatte ich hier auch eine kleine Umfrage gestartet: https://metalhead.club/@caos/109002698332981787
@caos
Ja, nichts besonderes.... aber von denen die ich ausprobierte, der für mich gefälligste. 🤷‍♂️
Mein LG G5 läuft immer noch auf eOS und ist bei A 7.1 stehen geblieben. Leider keine Weiterentwicklung.
Deshalb wollte ich es dann mal jetzt mit Divest probieren. Müsste ja nun einfacher sein. Twrp ist ja installiert. Einfach nur das passende Image von Karte wählen und los. Nicht wahr?
Ich bin in einer ganz seltsamen Situation...

Mein Firmenhandy geht grad über den Jordan. Akku schon getauscht, aber offenbar gibts für das S7 keine brauchbaren Akkus mehr. Der neue war schlechter als der alte... 60€ beim Teufel...

Naja... Scheffe meinte, ich soll mir ein neues holen.

Jetzt tendiere ich aber zu einem refurbished. Und ich hätte auf jeden Fall gerne eines mit einem custom-rom.

Das Problem dabei... mein Arbeitgeber setzt VOLL auf Google... incl. MDM, Gmail, Google-Docs... die volle Dröhnung.

Mit einem freien Androiden müsste ich zumindest die Kontakte und Kalender von Google syncen können. Dazu brauch ich am Android aber einen Google-Account... und kann ich mit z.B. /e/ dann überhaupt Kalender und Adressbuch (via MicroG) syncen? Wievel Beelzebub trete ich mir dann wieder ein, wenn ich diese Sachen synce?

Für private Angelegenheiten nutze ich das Firmenphone schon lange nicht mehr. Weil es vergoogled ist. Einfach dabei belassen, weil ich es eh nicht ändern kann? Oder doch den Versuch wagen, ein freies zu kriegen?

caos reshared this.

@Jakob :friendica:@caos@Umfragen@caos Ich habe (zum Glück) keine Erfahrungen damit, aber schau vielleicht mal hierüber: Es gibt die Seite von #Plexus und eine Liste im #eOS -Forum, welche Apps mit #MicroG funktionieren sollen, ist beides hier erläutert und verlinkt: https://gnulinux.ch/%EF%BB%BFplexus-remove-the-fear-of-android-app-compatibility-on-de-googled-devices

Demnach soll relativ viel von dem Googlekram funktionieren mit MicroG
Screenshot von https://plexus.techlore.tech/ - Suchterm "Google"
Dann könnten die noch in ein separates Profil mit Shelter...aber wenn Dein Arbeitgeber voll vergoogled ist, gibt es wohl nur schwer ein Entrinnen, Du selbst kannst es ja von privat trennen, aber die Kolleg*innen werden das mit Deinen Daten womöglich nicht alle machen...😒
This entry was edited (3 months ago)
Ich an Deiner Stelle würde es dann beruflich bei den Wünschen des Arbeitgebys belassen und irgendwas günstiges mit Google besorgen. Du hast alles versucht.

Geht mir in meiner Firma ähnlich. Kein Firefox oder LibreWolf, keine S/Mime-Zetifikate, etc.
Ja, kann leider sein, dass die Energie anderswo besser eingesetzt ist... @caos@im.allmendenetz.de@caos@anonsys.net
Nun... ein Kollege und ich haben "testweise" für 2 Jahre Linux am Laptop installiert, obwohl es eigentlich nicht gestattet war...
Linux kann wegen der ISO-Zertifizierung (27001??? oder wars die 29001?) nicht verwendet werden, weil man über Gruppenrichtlinien nicht auf alle Geräte ausrollen kann, dass der Desktop nach max. 10 Minuten Idle gesperrt wird...

bzgl. Mitnahme des ssh-Agenten (ForwardAgent) zu Kundenservern oder Absicherung der ssh-Zugänge mittels Hardware-Token, Jumpserver und ähnlichem... war nie die Rede... die Zertifizierung der Firewall bestand aus "Ah, ihr habt in ein Excel die Firewallregeln eh aufgeschrieben"... oder das Speichern sensibler Kunden-Daten (und da sind SEHR sensible Kundendaten dabei) in Google Docs gabs keine Rüffel... oder dass Cortana auf den Windowsgeräten nicht abgeschaltet werden kann... oder dass Chrome/Edge die Passwörter und Usernamen bei der erweiterten Rechtschreibprüfung an Microsoft/Google weiterleitet... alles wurscht..., war keine Rede.

Aber Linux kann ich nach 10 Minuten nicht zwangsweise den Desktop sperren...

Gut... wir verwendeten auf unseren Firmenlaptops Linux... und bekamen nach 2 Jahren eine Sondergenehmigung, dass wir das offiziell jetzt auch verwenden können.

Vielleicht gehts ja auch mit dem Handy... ersessenes Recht :)
"Autonomie kriegt man nicht, die nimmt/erkämpft man sich", hab ich bei den südtiroler Freiheitskämfern einmal gehört und für sehr gut befunden.
wow. Find ich sehr gut! Sollte ich womöglich auch probieren.
Sowas kann halt auch mit Jobverlust (Fristlose!!) nach hinten losgehen!
klar. Ich würde es auch erst einmal mit einer Anfrage versuchen. 😉 Tatsächlich habe ich es bisher einfach nie in Erwägung gezogen, auf dem Firmengerät Linux zu nutzen.
Ich hab auch mit "menalen Tricks" gearbeitet...

Früher... im Leben Teil 1... hab ich Linux immer "sowieso, kostenlos" angeboten... hat nie jemand haben wollen. Für Windows-Betreuung hab ich schon mal ein paar Euros genommen, um mein "Taschengeld" aufzubessern.

Dann hab ich festgestellt, dass ich immer genau DAS bekommen habe... Im Job, beim Hobby... wo es Geld gab, war Windows drin. Linux... immer Free.

Dann hab ich mein Mindset geändert und gesagt: "Windows greif ich nichtmal mehr für Geld an. Ich verdiene mir in Zukunft meinen Lebensunterhalt mit Linux"... und wenig später tat sich mein erster Linux-Job in der IT auf :)

Windows... greife ich nicht mehr an.

Im 1. Linux-Job hatte ich dann paradoxerweise wieder einen Windows-Laptop... mit der oben erzählten Geschichte für den Wechsel zu Linux :)
@caos@caos@caos
Hi, ich nutze ein GrapheneOS.
Handy: Android One (10), Tablet: Windows 11 mit Android-Subsystem und GApps Pico.
@Oliver 👔 ja, danke. Daher hatte ich hier mal Mehrfachantworten eingestellt, weil es ja bspw. auf Handy und Tablet verschiedene sein können. Von den #OpenGApps gibt es dann ja noch mal mind. 8 verschiedene Varianten, das hätte aber den Rahmen bzw. die Übersicht der Umfrage dann gesprengt. "Pico" ist nur der Playstore, also die minimierteste Variante, oder? https://opengapps.org/
Genau. Nachdem mich die Bloatware auf dem Handy schon immer nicht zu knapp genervt hat, hätte ich auf Google gerne komplett verzichtet, kam damit aber nicht an die Lizenzen für die kommerziellen ~Premium~apps ran. Da nur die Wahl zwischen geknackten Apps und Google blieb, habe ich mich zumindest für die minimale Variante entschieden. 😕
aber eOS mit microg ist doch sowas wie Stock-Rom auf meinem Fairphone! :-D
Momentan diverse LineageOS-Varianten und versuchsweise Ubuntu Touch - einschließlich aller Geräte, die ich als Familienadmin betreue.
Habe aber auch gerne CyanogenMod, OmniROM, crDroid, ResurrectionRemix, AOSPExtended und CarbonROM verwendet; kam immer darauf an, welches ROM gerade für welches Gerät verfügbar und geeignet war.
Stock Android versuche ich immer schnellstmöglich loszuwerden.

Mein Traum wäre es, ganz auf vollwertiges Linux umzusteigen.
bei mir leider bisher nur Android, wie sie ausgeliefert werden.
Mein nächstes wird wahrscheinlich ein PinePhone aber noch keine Ahnung was darauf laufen wird. Am liebsten wäre mir ein Linux System. Aber da fehlen noch viele Apps dafür
Aus beruflichen Gründen meiner Ehefrau sind schon immer Macs im Haushalt. Seit mehreren Jahrzehnten. Da liegt iOS einfach nahe und hat uns auch noch nicht enttäuscht.
Ich selber hatte mal über ein Jahr ein Android Smartphone und musste es wirklich gefrustet eintauschen. Ich persönlich komme mit Android nicht zurecht.
Es mag wirklich nur an mir liegen.
Ich fand z.B. FireOS von Mozilla super. Leider hatte es nur eine kurze Lebensdauer.
Hier am Desktop auf der Arbeit nutze ich Mac :)
Mobil Android; ChromeOS und Windows zuhause!
Bei mir ist es #ArrowOS mit #MicroG.
@Fly it. Danke. #ArrowOS kannte ich noch gar nicht. Wie bist Du drauf gekommen? über Recherche für best. Gerät o.a.? @caos
Ja, ich hatte zwei Geräte ($Familienmitglied & meines), für die es (noch) kein LineageOS gab. ArrowOS war die Lösung.
Ich nutze noch immer ein Huawei P10, leider wird es nicht mehr mit Updates unzerstützt und ein #CustomRom installieren ist mir auch nicht möglich da ich kein Entsperr Code für den Bootloader habe.

Hab es soweit wie mir möglich Android eingespeert, so das es Daten nicht nach Hause geben kann wobei ich mir nicht ganz sicher bin ob es funktioniert.

Apps nutze ich nach möglichkeit nur aus dem #FDroid Store.
@Asathor@caos Ja, am "sanften" #Entgooglen habe ich mich auch schon im Auftrag auf einigen Geräten versucht. Ist ganz schön zeitaufwendig und zT ungewiss, wie wirksam das wirklich ist. Wer aber sowieso (fast) nur #Fdroid nutzt: Auch ohne Google-Konto und mit deaktivierten Play-Services funktioniert dann trotzdem alles Wesentliche.
Hast Du auch schon den #UniversalAndroidDebloater genutzt? Damit können die ganzen Google-Apps und die ganze sonstige Bloatware vom Hersteller, Sponsoren etc. "entfernt" (nicht wirklich deinstalliert) werden.
Habe ich hier schon irgendwo was gelesen, vermutlich auch ein Fähnchen gesetzt, aber noch nicht weiter mit befasst.
@Asathor 🔖hier war der Beitrag zum #UniversalAndroidDebloater , auch mit Link zum Video von @Jan-Keno Janssenhttps://metalhead.club/@caos/108526950479602782

@caos
This entry was edited (2 months ago)
@keno3003 Genau das war der Artikel, vielen dank. :)
Hi, ich nutze ArrowOS auf einem S9, bin soweit sehr zufrieden, da regelmäßig Sicherheitsupdates geliefert werden
@Hotpot Ah #ArrowOS , das hatte @Fly it. auch angegeben. Gerne mal von den Erfahrungen berichten...
Hattet Ihr oben auch angekreuzt? Müsste ja eigentlich "anderes Custom ROM" sein...da sind aber noch keine Stimmen
@caos
This entry was edited (2 months ago)
PureOS and E OS
@BoosterFive 🚀 #PureOs kenne ich noch gar nicht. Wie läuft das so?
@caos
auf ein Purism Librem 5 läuft PureOS. Es ist normal Linux extra gebaut für mobile.
Used to flash custom ROMs, mainly CM, later LineageOS (with MicroG). But Updating was a manual process, and I wiped the phone of my wife a couple of times accidentally (still married, though... :laughing: ). When I found my current phone stock with Android One, I stopped doing it (Main goal was to avaoid bloatware - I do use the play store when I do not find an app in F-Droid). I would consider LineageOS again, but with several important apps I want to use, I actually need MicroG. I would consider a Fairphone as my next phone. Although I like the idea of a Linux based phone (well, Android is based on Linux, but...) and /e/ sounds promising, I would miss too many apps - So I guess I would not go Librem & co.
custom ROM auf dem Google Pixel 6 Pro mit GApps und Root.
Frage mich, warum ich mit meinem Stock-OnePlus die Checkboxen nicht aktivieren kann? Auch im Android-Chrome nicht. Ist der Informatiker mal wieder zu dumm?
hab Sailfish OS gekauft und probiert - für mich nicht nutzbar (Akku hielt nur ein Tag und die Software um den Rad-Navi zu steuern lief nicht). Da ich nur deshalb mir ein privates Smartphone besorgt hatte , flog das wieder runter. Bin mit LineageOS jetzt sehr zufrieden. Diensthandy ist plain Android (vorgabe) und dadurch läuft da auch die 2Faktor-SW von der Bank.
Ancient OS für das Google Pixel 6 Pro mit Standard Gapps. Leider EOL das ROM. Hab aber keine Zeit ein neues zu installieren.
sehr interessant. 4-5 leute von 100 nutzen #vollaos . hätte ich nicht erwartet. #VollaPhone
Schade: nach 9 Stimmen war die Umfrage schon vorbei. Das sind weniger Stimmen als Optionen. Magst du die Umfrage nochmal neu starten mit mehr Zeit zum Abstimmen?
Huch...da wurde das Ergebnis wohl noch nicht zeitnah föderiert. Die Umfrage lief jetzt 3 Wochen lang mit insgesamt 362 Stimmen
Wird bei Dir nicht angezeigt?
https://im.allmendenetz.de/item/d0a3e612-a6c7-4613-b7e9-dd17a4981923
@caos@im.allmendenetz.de@caos@anonsys.net #Android #iOS #CustomROMs
Ausschnitt aus dem Endergebnis der Umfrage "Welche(s) Mobil-OS nutzt Ihr? - iOS, Android, Custom ROMs, Linux o.a.?"
iOS 51 Stimmen / 14% - Android (89/24%) - LOS mit GApps (9/2%) - LOS ohne GApps (50/13%) - LOS MicroG (26/7%) - CalyxOS (14/3%) , ...
Mit Tusky sehe ich im Moment 11 Stimmen. Vielen Dank für den Screenshot!
Ich sehe auch nur 11 Stimmen. Ebenfalls Tusky, aber auch gleiche Instanz wie @chpietsch . Spielt letzteres eventl. eine Rolle?

@caos@metalhead.club@caos@im.allmendenetz.de@caos@anonsys.net
@Dave (444b53)@Christian Pietsch 🍑@caos@caos mmh ja, danke für die Info. Über den Screenshot ist nur ein Teil zu sehen, über den Link müsste extern alles angezeigt werden.
Ich sehe nur (m)eine Stimme.
oh, krass, danke für die Rückmeldungen. Ich hatte ja vorab eine Testumfrage von #Hubzilla aus gestartet, da lief soweit alles gut. Die Ergebnisse wurden auch angezeigt, nur etwas zeitverzögert (aber eben wenige Stunden, nicht drei Wochen...) @444b53@chpietsch@caos@im.allmendenetz.de@caos@anonsys.net
Ja hubzilla ist oft sehr langsam beim föderieren... ein mitgrund für mich, das nicht zu nutzen.
eOS, da das Recovery von Lineage for MicroG nicht funktioniert hat.
Doch inzwischen bin ich sehr froh und glücklich mit /e/ OS 🤘
umfrage ist bereits geschlossen?!
@avatar ja, die Umfrage ist geschlossen. Lief aber immerhin 4 Wochen lang. Vielleicht mache ich noch mal eine Replikation.
Hier läuft gerade noch eine Umfrage zur Frage "📲 Hast Du schon mal ein #CustomROM geflasht?"
https://metalhead.club/@caos/109302882200999201
@caos