Skip to main content


Nur mal hypothetisch: wenn die Chatkontrolle durchkommt und ich einen privaten Messengerdienst aufsetzen für mich und meine Familie. Begehe ich dann eine Straftat!?
in reply to Christian Surrey

@Christian Surrey Da die ganze Idee sowieso total krank ist: höchstwahrscheinlich.

Urlaubsbilder der nackten Enkelkinder am Strand können dann nur noch auf 5,25"-Disketten getauscht werden.

Nein, das soll keine Unterstellung in Deine Richtung sein. Nur ein Gedanke zur Sinnfreiheit der Chatkontrolle.

Als ob die wirklich großen Fische in dem Bereich irgendwas offizielles wie WhatsApp oder Signal nutzen würden.

in reply to zeitverschreib [friendica]

@zeitverschreib
Großen Fische auf jeden Fall nicht, aber die kleineren und vielleicht mittleren Täter bestimmt.

So oder so, Chatkontrolle ist Wahnsinn und sollte nicht einmal angestrebt werden

in reply to Sascha

@sam4000

Soweit ich das von Opferschutzorganisationen gelesen habe werden diese Bilder und Videos in der Regel auf irgendwelche Sharehoster hochgeladen und dann nur noch die Links und Passwörter verteilt.

Was über die Messenger läuft sind zu mehr als 80% Teenager, die Fotos von sich selbst verschicken.

@zeitverschreib @Christiansurrey

in reply to Jumpfruit (he/him)

@jumpfruit @sam4000 @zeitverschreib Ich kenne die Zahlen nicht, bin aber extrem misstrauisch, wenn solche Forderungen aus Ecken kommen, die zugleich für das katastrophale pädagogische System, ob nun Schule oder der Rest, verantwortlich sind.
in reply to zeitverschreib [friendica]

@zeitverschreib Es ist einfach zum Mäusemelken. Dieses Unverständnis der Politik. Dabei ist es ja gar nicht schwer zu beurteilen. Einfach per Analogie mal gucken, ob das in der Analogen Welt auch ne coole Idee wäre: Alle Briefe öffnen von allen und lesen. Wäre das gut?
Kreuze an: () ja () nein ()vielleicht